3. Platz für edilon)(sedra beim Innovationspreis des Bayerischen Bauindustrieverbandes

edilon)(sedra ist immer einen Schritt voraus, wenn es um die Entwicklung von innovativen Gleisbefestigungssystemen geht und gewinnt mit einer nachhaltigen Idee den 3. Platz beim Innovationspreis des Bayerischen Bauindustrieverbandes e.V.

Auf der Suche nach einer unkonventionellen Lösung für Verkehrsflächen im innerstädtischen Bereich haben die beiden Unternehmen edilon)(sedra GmbH und Asphaltbau und Mischwerke GmbH ihre Kernkompetenzen kombiniert und auf Basis des bewährten edilon)(sedra Corkelast® ERS (Embedded Rail System) eine Konzeptidee für eine innovative Form des in die Straße integrierten Gleises entwickelt – KlimaTrack.

Die Gleis-Asphalt „Klimaanlage“ erfüllt nicht nur höchste Anforderungen an den kombinierten Straßen- und Bahnverkehr, sondern leistet durch Speicherung des Niederschlagwassers und der gleichzeitig UV-reflektierenden Asphalt-Oberfläche KlimaPhalt einen wesentlichen Beitrag zur Temperatursenkung in den ansonsten aufgeheizten Innenstädten. Im Vergleich zum konventionellen schwarzen Asphalt ist die Oberfläche von KlimaPhalt im Sommer 6-8°C niedriger. Darüber hinaus ist KlimaTrack durch seinen innovativen Aufbau auch in Bezug auf Betrieb und Instandhaltung besonders nachhaltig.

Mit dem steigenden Verkehrsaufkommen bei gleichzeitiger Notwendigkeit die Emissionen zu reduzieren, gewinnt der öffentliche Personennahverkehr immer mehr an Bedeutung. Sinnvoll geplante Fahrbahnflächen, die sowohl dem Individualverkehr als auch dem öffentlichen Personennahverkehr gerecht werden, spielen eine immer wichtigere Rolle.

Links Martin Kowalski, edilon)(sedra GmbH, rechts Josef Geiger, Präsident des Bayerischen Bauindustrieverbands e.V.

 

edilon)(sedra Corkelast® ERS (Embedded Rail System), KlimaTrack Lösung“ > Aufbau

 

 

 

Trackelast® for tram tracks on Carolabridge in Dresden

Sharing and utilizing our expertise in the field of track elasticity makes our heart beat faster!

A good example of this is the recent rehabilitation of the tram tracks on the reinforced concrete ‘Carola bridge‘ in Dresden, Germany. For this project, we engineered and installed 1.700 project specific edilon)(sedra Trackelast® BPP/RPU/6000 baseplate pads (colored orange on the photos below).

A sustainable advantage was the reuse of the existing individual supporting points of the tracks.

Prior to the rehabilitation works, our technical specialists together with specialists of DVB and HTW Dresden executed field and material tests to define the optimum static and dynamic point stiffness.

The pads ensure optimal damping of the vibrations of the trams driving over the bridge without endangering the track stability. A good investment as the solution provides an extension of the service life of the existing tracks and contributes to the preservation of the bridge structure!

 

 

 

Installation Corkelast® EBS for Warsaw M2 at full speed!

After a period of preparatory work, our contracting partner Gülermak has started the installation of the edilon)(sedra Corkelast® Embedded Block System (EBS) for the 2nd extension of Warsaw Metro Line 2. The first EBS units are in situ installed in the slab track!

The total project includes 20 km of EBS single track, including 8 stations and a technical depot. The newly built metro tunnels will run directly under densely inhabited areas. For this reason, the investor Warsaw Metro set strict requirements for durability and vibration
control. The contract includes edilon)(sedra Trackelast® vibration damping PU-mats for the most sensitive noise and vibration mitigation areas and 41 EBS switches and crossings.

Online EBS installation training

Recently, as part of the Warsaw Metro Line 2 project, our Track Services department gave an online EBS installation training to the responsible track construction companies. During the training working methods and various challenges were discussed, such as:

– How to level and align EBS on our Trackelast® STM (Slab Track Mats)
– How to realise and secure an accurate track position and gauge with EBS alignment portals
– How to pour in situ concrete under and around the aligned EBS trays

Clear working methods are important to ensure safer, faster, more accurate and easier track construction. These training offerings are an important part of our full-service project support: from the very early track design phase to the supply and construction of our track systems.

Corkelast® ERS in die neue Hisings-Brücke, Göteborg

edilon)(sedra wurde beauftragt, als Teil der Straßenbahnlinie auf der neu gebauten Hisings-Brücke im schwedischen Göteborg, mehr als 2 km Gleise mit Corkelast® ERS (Embedded Rail System) zu liefern und einzubauen

Die derzeit im Bau befindliche Brücke wird die bestehende „Göta älv-Brücke“ ersetzen, die aufgrund ihres schlechten Zustands ersetzt werden muss, um hohe Wartungskosten zu vermeiden. Die Brücke verbindet das Zentrum von Göteborg mit Hisingen und umfasst einen Hubbrückenabschnitt

Die ersten Treffen mit Vertretern der Stadt Göteborg (Traffikkontoret), COWI (die leitenden Ingenieure) und edilon)(sedra fanden schon 2012 statt. Unser ERS war von Anfang an eine der bevorzugten Systemlösungen und im Februar 2020 erhielt unser Unternehmen offiziell den Zuschlag.

Kostengünstige Konstruktionen
Eines der Argumente für ERS ist die geringe Einbauhöhe, da das Schienensystem vollständig in den Oberbau der Brücke integriert wird. Dadurch spart das System Platz und begünstigt eine kostengünstige Konstruktion. Weitere Vorteile sind die hervorragenden Vibrationsdämpfungseigenschaften und die positiven Erfahrungen in der Vergangenheit: ERS ist in Göteborg bereits auf mehr als 10 km Gleisen im Einsatz!

Die erste Phase besteht aus der Verlegung von ca. 900 m ERS, die für September 2020 geplant ist. Der verbleibende Teil wird im Frühjahr 2021 verlegt. Die neue Brücke soll 2022 fertiggestellt sein.

 

Wartungsintensiver Bahnübergang durch langlebiges Corkelast® LCS-350 ersetzt

Im Juli 2019 tauschte edilon)(sedra einen zweigleisigen Bahnübergang im norwegischen Bergen aus. Das ursprüngliche Material des Bahnübergangs waren Gummiplatten, die durch eine langlebige Lösung ersetzt werden mussten. Der Kunde Bergen Bybanen entschied sich für Corkelast® LCS-350 (Level Crossing System) als Lösung.

Einige Jahre nach der Verlegung der Gummiplatten traten Probleme mit den Platten und rostenden Befestigungsklammern auf. Die Platten waren durch das hohe Verkehrsaufkommen so stark abgenutzt, dass sie sich ablösten. Solche losen Gummiplatten stellen ein hohes Sicherheitsrisiko dar.

Im Vorfeld der Austauschmaßnahmen an diesem Bahnübergang haben wir verschiedene Herausforderungen gelöst. Aufgrund der hohen Wichtigkeit der Straßenbahn in Bergen war es fast unmöglich, die Strecke stillzulegen. Außerdem war es sehr schwierig, den richtigen Zeitpunkt für die Durchführung der Arbeiten zu bestimmen. Um diese Herausforderungen zu lösen haben wir uns mit lokalen Partnern zusammengeschlossen und einen effizienten Arbeitsplan aufgestellt. Die komplette Installation wurde daraufhin in 4 Nachtschichten und früher als geplant durchgeführt. Dadurch konnten die Straßenbahnen tagsüber in Betrieb bleiben.

Mit dem neuen optimal elektrisch isolierten Bahnübergang aus Corkelast® LCS können die Straßenbahnen das Gleis wieder sicher nutzen und selbst bei starkem Straßenverkehr sind keine regelmäßigen Kontrollen erforderlich.

Demontage der Gummiplattensysteme am Bahnübergang

 

Einbau der Corkelast® LCS-350 Elemente

Das Straßenbahngleis blieb während der Arbeiten in Betrieb

 

Langlebige Bahnübergangssysteme für den Hafen von Fredericia, Dänemark

Aufgrund des logistischen Wachstums und des Bedarfs der Gewährleistung eines gut gewarteten Hafenterminals wurde die Erneuerung der Bahnübergänge im Hafen der dänischen Stadt Fredericia angeregt.

Um Güterzüge und 110-t-Achslaststapler zu bewältigen, wird ein langlebiges Bahnübergangssystem benötigt. Aufgrund der guten Erfahrungen mit Bahnübergängen von edilon)(sedra in der Vergangenheit entschied sich der Auftraggeber Fredericia Havn für die Lösung Corkelast® LCS-350 (Level Crossing System).

Langlebige Bahnübergangssysteme für den Hafen von Fredericia, Dänemark

Die ersten 4 Standardübergänge wurden von edilon)(sedra im Juni gebaut: insgesamt 118 m Schienen aus Corkelast® LCS. Während der Montage blieb der Hafen rund um die Uhr in Betrieb. Der 5. Bahnübergang wird im September 2019 fertiggestellt. Dieser 165 m lange Bahnübergang mit einer Radiuskurve von 150 m wird in der Heavy Duty-Version LCS350CT ausgeführt. Die Version Container Terminal (CT) ist speziell für den Einsatz von Schwerlaststaplern ausgelegt, die in diesem speziellen Bereich des Hafens eingesetzt werden.

edilon)(sedra ist verantwortlich für die Konstruktion und Montage der Platten sowie für die Planung und den Einsatz von Corkelast® ERS. Durch die neuen Bahnübergänge erhöht sich die Frachtkapazität, die Transporteffizienz wird verbessert und die Luft sauberer. Die Fracht kann so einfacher und effizienter zwischen Straße, Schiene und Schiff wechseln.

Dieses Projekt im Hafen von Fredericia ist vergleichbar mit unserem letzten Projekt Containerterminal-Projekt ‚TCT Venlo‘ in den Niederlanden und dem Projekt für das neue Kombi-Terminal Arken projekt in Schweden. Beide Projekte wurden trotz schlechter Witterungsbedingungen innerhalb kurzer Bauzeiten von 2 bis 3 Wochen nach Plan realisiert. Unser Leistungsumfang für diese Projekte umfasste die technische Planung, die Lieferung von Material und Ausrüstung sowie die Verlegung der Schienenand thein Sweden.

 

Floating bridge system

Stadtbahn fährt über die längste Schwimmbrücke der Welt

Weltneuheit: Eine Stadtbahn über die längste Schwimmbrücke der Welt in Seattle!

edilon)(sedra ist stolz, als einer der Partner an der Installation der Stadtbahnschienen über das vorgespannte Deck der längsten Schwimmbrücke der Welt beteiligt gewesen zu sein: der Evergreen Point Floating Bridge.
Das folgende Video zeigt, wie Stadtbahnzüge über die bewegliche Brücke fahren und somit Seattle mit der Ostseite des Lake Washington verbinden.

 

En Chardon: Neues Depot der Genfer Verkehrsbetreibe TPG

Ende August 2019 wird die Verlegung von über 10 km Schienen aus Corkelast® ERS, inklusive 44 Weichen und 8 Kreuzungen, in Genf, Schweiz, abgeschlossen sein. Das neue Wartungszentrum En Chardon ist ein zentraler neuer Standort in der Infrastruktur für Straßenbahnen und Busse.

Die technische Entwicklung der Gleisstruktur begann bereits 2016. edilon)(sedra France stellte dem Auftraggeber einespezifische Arbeitsmethodik für die Verlegung von Corkelast® ERS in Weichen bereit und unterstützte die Planungsarbeiten. Die Universität Genf entwickelte zur Erleichterung der Planungs- und Bauarbeiten ein BIM-Modell, um bauliche Einschränkungen bei der Realisierung zu vermeiden. Zur Unterstützung der Streckenrealisierung können BIM-Elemente von edilon)(sedra Application Engineering integriert werden.

Das Streckenkonzept entsprach den Vorgaben des Kunden. Neben einer hohen elektrischen Isolation zeigten Vibrationsstudien, dass Corkelast® ERS alle Anforderungen erfüllte. edilon)(sedra unterstützte diese Studien durch eigene Berechnungen bezüglich der Einfügungsdämpfung, welche die vorgegebene Leistung bestätigten. Um 70 Straßenbahnen im Depot unterbringen und warten zu können, waren Schienen von insgesamt 10.700 m Länge mit 44 Weichen und 8 Kreuzungen erforderlich. Das neue Depot soll voraussichtlich im Winter 2019 in Betrieb gehen. Die Anlage bietet ausreichend Kapazität für die kommenden Jahre.

Depot En Chardon

Installation Weichen – depot En Chardon

Meet us on INFRARAIL London!

edilon)(sedra will be present at the exhibition InfraRail in the Excel, London, which will take place between 1 and 3 May 2018. We aim to highlight our company developments and technical innovations in the UK market. An interesting case we will highlight is our recently installed Corkelast® LCS Level Crossing System in Ruislip depot, for our client London Underground.

Level crossing system Corkelast® LCS-350 has recently been certified and approved by London Underground for use anywhere within London Underground’s network. To mark this important achievement and share the opportunities of our state-of-the-art embedded rail systems our team accordingly invites you on our stand B15.

Looking forward to welcome you to our stand!

Just-in-time level crossing solution for London Underground

edilon)(sedra started supplying a just-in-time level crossing solution for London Underground. The edilon)(sedra Corkelast® LCS-350 solution, which will be installed in the Ruislip depot, saves London Underground  money on storage and handling.

In the first week of February 2018 a Factory Acceptance Test (FAT) was carried out by London Underground, which involved a full dimensional check to ensure the level crossing slabs were identical to submitted and approved technical design documents.  The FAT was given a pass by London Underground.

The slab manufacturing plant is in Cornwall, United Kingdom, where under the guidance of edilon)(sedra Application Engineering and edilon)(sedra Contracting the slabs are manufactured.

The installation of the 53 m level crossing (18 x 3 m slabs / curve radius: 121 m) will be carried out during the weekend of 16, 17 and 18 February 2018.

Factory Acceptance Test carried out by London Underground