Renovierung von drei Schwerlast-Eisenbahnbrücken in Ungarn

Im ungarischen Budapest arbeiten Bauunternehmer mit Hochdruck an der Sanierung von drei Brücken der Südbahnverbindung. Dieses Renovierungsprojekt ist Teil des städteübergreifenden Projektes Südring-Bahn und kann als technische Meisterleistung bezeichnet werden.

Auf allen drei Brücken wird edilon)(sedra Corkelast® ERS als Gleissystem installiert, und zwar auf insgesamt 1.498 m. Die Duna Aszfalt Kft. wird die Gleise verlegen, so dass Schiffs- und Bahnverkehr nicht gestört werden. Die Installation des ersten Gleises erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2021.

Die Brücken auf der Strecke zwischen dem Ostbahnhof und Hegyeshalom sind drei der verkehrsreichsten Eisenbahnverbindungen, die dort die Donau überqueren. Ziel des Projektes Südring-Bahn ist es, den Bewohnern des Ballungsraumes im Süden von Budapest eine moderne Verkehrsalternative zu bieten.

Montage der neuen Stahlbrückenelemente

Montage der neuen Stahlbrückenelemente

 

Kommentare sind geschlossen.