Beiträge

Stadtbahnprojekt Red Line, Tel Aviv

Wenn wir eine Rolle in den verschiedenen gleisbezogenen Projektdisziplinen spielen, von der technischen Beratung über das Gleisdesign bis hin zur Lieferung und Installation von Schienensystemen. Dann sind wir in Bestform! Unser oberstes Ziel: Die Bereitstellung nachhaltiger Schienensysteme.

Nehmen wir zum Beispiel das aktuelle Stadtbahnprojekt Red Line in Tel Aviv, Israel. Zunächst beriet edilon)(sedra Iberica die Infrastrukturberater Ineco (Spanien) und den chinesischen Auftragnehmer CRTG-EEB Red Line Systems, L.P. mit Gleis- und konformitätsbezogenen Aspekten für die Ausschreibungsunterlagen. Diese Zusammenarbeit führte zur Implementierung einer Reihe interessanter Projektlösungen.

Um eine perfekte elektrische Isolierung der Strecke am Kiryat Aryeh Light Rail Depot zu gewährleisten wurde das Corkelast® Embedded Rail System ausgewählt und installiert, um die anspruchsvollen Anforderungen der Ausschreibungsspezifikation zu erfüllen. Nach dieser positiven Erfahrung wurde eine nachhaltige wasserdichte Schienenverbindungslösung zur Abdichtung der Schienenbefestigung der Gleise der Red Line realisiert. Ebenfalls wurde umweltfreundliches Jointelast STP als dauerhafte Versiegelung der Fugen zwischen den Gleistragplatten geliefert. Dieses Dichtmittel kann Bewegungen von bis zu 2 mm ausgleichen.

Zur Verbesserung der elektrischen Isolationseigenschaften der Standard Schienenbefestigung wurde die Schienenbeschichtungslösung Editack N für 24 km Stadtbahngleis angeboten. Alles in Übereinstimmung mit den strengen Anforderungen der örtlichen Behörden zur elektrischen Isolierung. Last but not least wurde unser Hochleistungs-Corkelast® ERS als Teil der Gleiskonstruktion in explosionsgeschützten Tunneltüren ausgewählt. Das ist es, worum es uns geht: Eine vielseitige Rolle zu spielen, als Lösungsanbieter in technisch anspruchsvollen Gleisbauprojekten!

Die Rote Linie verbindet zwei Städte der Metropolregion Tel Aviv: Petah Tikva und Bat Yam. Die Linie wird 24 km lang sein und 33 Haltestellen haben. Die Stadtverwaltung plant eine Verlängerung des Netzes mit drei neuen Linien. Das Red Line-Projekt wurde im Dezember 2006 an die Metropolitan Transportation Solution (MTS) vergeben. Der Eröffnungstermin ist für Ende 2021 geplant.